Vergessene Märchen
Konzeption und Gestaltung eines Märchenbuchs
Vergessene Märchen versucht, diese Geschichten in unser Leben als Erwachsene zurückzubringen. Das Buch möchte (fast) vergessene Märchen der Brüder Grimm aufspüren und uns in die beinahe vergessenen Welten zurückversetzen. Layout und Satz sind modern und für eine erwachsene Leserschaft angemessen. Außerdem wird mit inszenierender Typografie der Inhalt im Schriftbild reflektiert.

Um das Genre Märchen auch einer erwachsenen Leserschaft (wieder) zugänglich zu machen, wurde für die Gestaltung ein Ansatz gewählt, der zum einen das lineare Lesen wie in einem Roman unterstützt, zum anderen aber den Text in einen modernen Kontext rückt.

Auf spielerische Art und Weise werden die Ereignisse aus den Texten mithilfe von inszenierender Typografie visuell widergespiegelt. Das Ergebnis ist ein besonderer und auffallender Schriftsatz, der sich nicht nur von anderen Vorgehensweisen abhebt, sondern auch Spaß beim Lesen bereitet.

Hochschulprojekt
Leitung: Vanessa Weuffel
Zeitraum: 2013/14
Illustration: Nicole Dabrowski
Back to Top